Skip to content

Pofablablalalla

Das ich Herrn Pofalla nicht unbedingt liebe, dürfte den meisten Lesern meines Blogs bekannt sein. Das ich den Herrn Geißler besser finde ebenso. Mit Genugtuung lese ich daher heute in Spiegel-Online, das der Herr Geißler den Herrn Pofalla auch nicht so dolle findet.
(Nicht das jemand denkt, ich wünschte mir, der Herr Pofalla würde seinen Job besser machen ;-) )

Wenn doch nur der Herr Geißler endlich die Partei wechseln würde:


Streit um Führungsschwäche: Kauder gibt Merkel Rückendeckung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Der frühere CDU-Generalsekretär Heiner Geißler sieht die derzeitige Schwäche der Union vor allem in Versäumnissen seines derzeitigen Nachfolgers Ronald Pofalla begründet: "Das Profil der Partei muss in einer solchen Situation der Generalsekretär herausarbeiten", sagte Geißler der "Leipziger Volkszeitung".

Geißler, der in der Union inzwischen als Außenseiter gilt, sagte weiter: "Teile der Union, vor allem der Wirtschaftsflügel, sind mit der Bewältigung dieser Finanzkrise überfordert. Die wollen nicht einsehen, dass die Marktgläubigkeit die Todsünde des Kapitalismus war." Und: "Man muss den Mut haben, den Kapitalismus, der nie die Philosophie der CDU war, als Ursache der Krise zu benennen."


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen