Skip to content

Zur Flüchtlingsdebatte - Burbach 2014

Die Geschehnisse in Burbach fände ich vielleicht ein klitze-klein-wenig weniger zum Kotzen, wenn dieses Thema, wie in Deutschland mit hilfesuchenden Menschen umgegangen wird nicht schon so alt wäre!
2006 habe ich einen Blogeintrag dazu verfasst, dass Gedicht selbst stammte aber schon aus älteren Zeiten, als ich einmal im Fernsehen Bilder aus einem Berliner Sammellager sah.

Nun gut – dann ist es wohl an der Zeit, dass ich mich wiederhole:

 

So soll Deutschland sein?
Von zu Hause fortgetrieben
ist ihm Deutschland nur geblieben.
Doch in dem gelobten Land,
den Flüchtling neuer Terror fand.
Hinter Mauern hinter Draht,
ganz weit draußen vor der Stadt,
weit hinter Beton verborgen
werden Gesetze ihn entsorgen.
Doch eins soll Deutschland ihm nie sein,
erhoffte Flucht vor Not und Pein!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen